27 Jan

FANTA – Spielplatz-Initiative 2017 „Ein toller 13. Platz“

Kinderspielplatz „Hinter den Linden“ in Pohlheim/Dorf-Güll freut sich über einen Gewinn von 2.500,00 Euro!

Die Vereinsgemeinschaft Dorf-Güll hat mit dem Spielplatz „Hinter den Linden“ in Pohlheim/Dorf-Güll bei der Fanta Spielplatz-Initiative 2017 teilgenommen und konnte einen stolzen 13. Platz erringen. So kann man sich über einen Gewinn in Höhe von 2.500 Euro freuen. Dabei musste man sich in einer enormen Konkurrenz durchsetzen. 402 Spielplätze aus ganz Deutschland waren für das Voting bei der Fanta Spielplatz-Initiative zugelassen. Gewinner mit 48.609 Votings wurde der Spielplatz „Brünnenplatz in Sinn. Unser Spielplatz „Hinter den Linden“ kam aüf einen tollen 13. Rang mit sehr erfreulichen 40.830 Votings.
Es galt, möglichst viele Menschen von unserem Modernisierungs-Konzept zu überzeugen und für die Online-Abstimmung zu mobilisieren. Mehr als eine Million Stimmen wurden in diesem Jahr abgegeben – neuer Rekord bei der Fanta Spielplatz-Initiative, die gemäß den Leitlinien für kreative Spielplätze des Deutschen Kinderhilfswerkes durchgeführt wird.

Kreatives Spielen fördert Entwicklung der Kinder

Um die gesellschaftliche Relevanz des Themas weiß Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes. „Die hohe Zahl der Bewerbungen zeigt nachdrücklich, dass Spielplätze in Deutschland einen riesigen Bedarf an Unterstützung haben. Leider stehen in den Kommunen für den Erhalt von Spielplätzen immer weniger Mittel zu Verfügung. Dabei sollte an Spielplätzen nicht gespart werden, denn sie dienen der körperlichen, sozialen und seelischen Entwicklung von Kindern“, erklärt Hofmann. Die Kinderrechtsorganisation hatte die Initiative 2012 gemeinsam mit dem Getränkehersteller Coca-Cola ins Leben gerufen. Mit dem Engagement der Initiative für die Spielplatzsituation in Deutschland soll diesem Trend entgegengewirkt und ein gesamtgesellschaftliches Bewusstsein geschaffen werden, wie wichtig freies und kreatives Spielen für die kindliche Entwicklung ist. In den vergangenen fünf Jahren wurden im Rahmen der Initiative bereits mehr als 500 Spielplätze mit über einer Million Euro unterstützt.

Über die Fanta Spielplatz-Initiative

Die Fanta Spielplatz-Initiative wurde 2012 von Fanta zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, Aufmerksamkeit dafür zu schaffen, wie wichtig freies und kreatives Spielen für die kindliche Entwicklung ist. Deshalb setzt sich die Fanta Spielplatz-Initiative langfristig für kreatives und sicheres Spielen ein und unterstützt deutschlandweit beispielhafte Umbauten von Spielplätzen: Bislang wurden über 500 Spielplätze im Rahmen der Initiative mit mehr als einer Million Euro unterstützt. Für ihr gesellschaftliches Engagement wurde die Initiative 2013 mit dem Politikaward in der Kategorie „Corporate Social Responsibility“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter:

Facebook: www.facebook.com/fantaspielspass
Website: www.fanta.de/de/Spielplatzinitiative/
Deutsches Kinderhilfswerk: www.dkhw.de/unsere-arbeit/aktuelle-projekte/fanta-spielplatz-initiative/

Teilen

Hinterlasse eine Antwort